Gota Biehler
11.11.2016

Verschleiern Anwälte die Kosten für ein Testament?

Anwälte würden die Kosten für ein Testament verschleiern, so das angebliche Ergebnis einer Studie, die auf telefonischen Anfragen beruht, berichtet heute www.welt.de .

Das scheint eine pauschale Beschuldigung ohne tatsächlichen Grund zu sein.

Die Gestaltung eines Testaments ist kein Brötchen, dessen Preis festgelegt ist.

Die Gebührenenordnung der Anwälte geht vom Gegenstandswert aus, den der Anwalt natürlich erst vom Mandanten erfahren muss. Die Gestaltung erfordert rechtliche Spezialkenntnisse und kann  höchst komplex und haftungsträchtig sein. Hier ohne weitere Informationen einen festgelegten Preis per Telefon zu erfragen, zeugt von Unkenntnis der Materie.

Erstaunlich, dass in Hessen trotzdem immerhin 60% der befragten Anwälte am Telefon einen Betrag nannten.

Selbstverständlich erhalten Sie von mir, wie von jedem fachkundigen und seriösen  Fachanwalt für Erbrecht die Kosten für eine Beauftragung vorab genannt, wenn der Auftragsumfang feststeht.